Elektroniker/-in ist ein anerkannter Handwerksberuf mit Zukunftsperspektive.

Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (ehemals Elektroinstallateur)

  •     Ausbildungszeit: 3,5 Jahre.
  •     Die fachspezifische Ausbildung beginnt im 2. Lehrjahr.

Ausbildungsinhalte der Fachbildung (ab 2. Ausbildungsjahr):

  • Entwerfen von Systemen der Energieversorgung und Gebäudetechnik
  • Installieren von: Beleuchtungsanlagen, Antriebs-, Schalt-, Steuer- und Regeleinrichtungen, Ersatzstromversorgungsanlagen, Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen und Datennetzen
  • Planen und errichten von Erdungs-, Blitzschutz-, Überspannungs-schutzanlagen
  • Prüfen, konfigurieren und instandsetzen von Heizungs- Klima- und Lüftungssystemen, insbesondere ihre Mess-, Steuer- und Regelungs-einrichtungen
  • Konfigurieren und parametrieren von Gebäudeleiteinrichtungen und Bussystemen
  • Installieren und Inbetriebnehmen von dezentralen Energie-versorgungs- und Energiewandlungssystemen einschließlich Nutzung regenerativer Energiequellen
  • Warmwassergeräte, einschließlich wasser- und abwasserführende Rohre und Komponenten installieren
  • Anschließen von Telekommunikationsgeräten und -anlagen an Fernmeldenetze

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung sind:

  •     gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  •     handwerkliche Geschicklichkeit und Sorgfalt
  •     Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit
  •     Spass am PC
  •     Kontaktfähigkeit bei Teamarbeit und Kundenberatung

Bei Interesse ist ein kurzes Praktikum jederzeit möglich

Bewerbung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder persönliche Vorstellung.

Weitere Informationen zum Berufsbild:

www.elektroinnung-mittelbaden.de